Michigan

Sehenswürdigkeiten in Detroit, MI: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)

Das Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD) ist ein nicht sammelndes Museum für zeitgenössische Kunst im Herzen des Kulturzentrums von Detroit. Das Museum of Contemporary Art Detroit befindet sich in einem 22.000 Quadratmeter großen Gebäude, das einst ein Autohaus war und vom Architekten Andrew Zago in einen innovativen und industriellen Galerieraum umgewandelt wurde. Es bietet eine Mischung aus zeitgenössischer visueller, literarischer, musikalischer und zeitgenössischer Kunst darstellende Künste.

Weitere Ideen: Best California Beaches, SC, TX, NC, Oregon, Florida

1.Mission

Die Mission von MOCAD ist es, ein reaktionsschnelles Zentrum zu sein, in dem verschiedenes Publikum, bestehend aus Künstlern und Besuchern, die besten zeitgenössischen literarischen, musischen, visuellen und darstellenden Künste kennen lernen kann, die die Stadt zu bieten hat. MOCAD präsentiert eine Reihe von Kunstgegenständen, die den Besuchern eine unvergleichliche zeitgenössische Erfahrung vermitteln, interpretieren, kontextualisieren und erweitern.

Der Raum

Eingebettet zwischen dem Detroit Institute of the Arts, dem Detroit Symphony Orchestra, dem College for Creative Studies und der Wayne State University dient MOCAD als Drehscheibe für Künstler und Besucher, um neue und aufkommende Ideen in der zeitgenössischen Kunst zu erkunden. Das Museum ist eine innovative Erweiterung des lebhaften Midtown-Viertels von Detroit. Es wurde stilvoll zu einem modernen Industrieraum mit riesigen, flexiblen Kammern renoviert, wobei der historische Charakter erhalten bleibt. Das neue Design macht das Gebäude ideal für die Ausstellung zeitgenössischer und moderner Kunst, was das ganze Jahr über in mehreren Ausstellungen im Museum gezeigt wird.

Weitere Ideen für einen Kurztrip: Romantische Wochenendausflüge in Ohio, Wochenendausflüge ab San Francisco, Wochenendausflüge aus NYC, Texas

2.Ausstellungen

MOCAD zeigt ein permanentes Kunstwerk des verstorbenen Künstlers Mike Kelley, bekannt als "Mike Kelleys Mobile Homestead". Das Kunstwerk befindet sich auf dem Gelände des Museums und ist sowohl ein Beispiel für private Architektur als auch eine umfassende öffentliche Skulptur des einstöckigen Hauses im Ranchstil, in dem Kelley aufwuchs. Die Nachahmung der einheimischen Architektur der Viertel der Arbeiterklasse im amerikanischen Mittleren Westen, ähnlich derjenigen, in der Kelley aufgewachsen ist, soll die Stadt in die Vororte zurückbringen. Das Haus wurde so konzipiert, dass es in die Stadtteile der Stadt gebracht werden kann, wo es als flexibles Gemeindezentrum für Ausstellungen, Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen dienen kann, die für die lokale Gemeinschaft relevant sind, und einen Dialog mit ihnen herstellt.

Weitere Ausflüge: IN, Tagesausflüge in der Nähe von Atlanta, AL, UT, AZ, CT, IL, Romantische Kurzurlaube in Nordkalifornien, MD

3. Bildung

MOCAD bietet eine aufregende Reihe von Bildungs- und Gemeinschaftsprogrammen für alle Altersgruppen, darunter literarische Lesungen, Vorträge, Filme, musikalische Darbietungen und Bildungsaktivitäten für Kinder. Zu den Bildungsinitiativen gehören das MOCAD Teen Council, ein Eröffnungsempfang für die Biennale für junge Menschen und ein K12-Lehrerbeirat.

Kunst als soziale Kraft ist eine Initiative von MOCAD, die von Mike Kelleys Mobile Homestead inspiriert ist und eine mehrjährige Prüfung von Künstlern beinhaltet, die eine sozial transformative und partizipatorische Kunst schaffen möchten.

MOCAD veranstaltet während des ganzen Jahres eine Reihe künstlerischer, literarischer und musikalischer Veranstaltungen mit international renommierten Künstlern wie Performancekünstlern wie Pat Oleszko, Jody Oberfelder und Will Power. Musiker wie Michael Yonkers, Roy Ayers, Pink Reason, Amp Fiddler, Roscoe Mitchell, Dan Deacons Round Robin und Marlon Magas; und Autoren eingeschlossen Bill Berkson und John Giorno. Zu den anderen Veranstaltungen im MOCAD gehören eine Valentinstag-Tanzparty sowie die Vorführung von Filmen aus dem Prelinger-Archiv: Verlorene Landschaften von Detroit und Love Sickund verschiedene Spendenaktionen für das Museum.

Weitere Wochenendausflüge: MI, IL, Romantische Wochenendausflüge aus Atlanta, GA, Girls Getaways, Tagesausflüge nach Philadelphia, WI, WA

4.Besucherinformationen

Das Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD) befindet sich in der 4454 Woodward Avenue in Detroit und ist am Mittwoch, Samstag und Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr sowie am Donnerstag und Freitag ab 11:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich bis 20:00 Uhr. Das Museum verfügt über ein als Café 78 bekanntes Restaurant, das eine Auswahl an leichten Mahlzeiten, Snacks und Getränken serviert, und den Museum Store, in dem eine Vielzahl einzigartiger Kunstgegenstände, Kunst- und Kulturbücher, Zeitschriften und Magazine sowie limitierte Geschäfte verkauft werden Edition Künstler T-Shirts und andere funktionale Kunstgegenstände.

Das Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD) kann für besondere Anlässe und Veranstaltungen gemietet werden. Der flexible und vielseitig nutzbare Raum bietet Platz für Meetings und Präsentationen, Produkteinführungen, Galas und Empfänge, Hochzeiten, Empfänge und andere Feierlichkeiten.

Zurück zu: Aktivitäten in Detroit, Michigan

4454 Woodward Avenue, Detroit, MI 48201, Telefon: 313-832-6622

Last-Minute-Reisen: San Diego, Texas-Seen, Chicago, Forida-Strände, Carlsbad, Hawaii, Kalifornien, Chicago, Charlotte, Williamsburg, Los Angeles

Sehenswürdigkeiten in Detroit, MI: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)


  • Mission, Foto: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)
  • Ausstellungen, Foto: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)
  • Bildung, Foto: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)
  • Besucherinformation, Foto: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)
  • Titelbild: Museum für zeitgenössische Kunst Detroit (MOCAD)