Oregon

Aktivitäten in Sunriver: Oregon Observatory in Sunriver

Das Oregon Observatory in Sunriver ist ein großes öffentliches astronomisches Observatorium, das vom Sunriver Nature Center & Observatory betrieben wird. Es handelt sich um eine gemeinnützige Organisation, die auf Spenden, Freiwillige und Fundraising angewiesen ist, um die am Standort Sunriver angebotenen Programme aufrechtzuerhalten. Das Observatorium wurde 1990 erstmals geöffnet und ist die größte astronomische Beobachtungsanlage in den USA. Das Observatorium ist eine mit der NASA verbundene Organisation und arbeitet mit dem angrenzenden Sunriver Nature Center zusammen. Es gibt ein SNCO-Mitgliedschaftsprogramm, das weitere Ermäßigungen für die anderen 300 in den USA ansässigen Association of Science and Technology Centers bietet.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Dauerausstellungen und Attraktionen

Das Oregon Observatory beherbergt die größte öffentliche Teleskop-Sammlung des Landes. Die elf Teleskope wurden von Astronomen und Sammlern gespendet oder sind an das Observatorium ausgeliehen. Mit einer Sammlung, die unter anderem Hersteller wie Astro Tech, Explore Scientific, Celestron und Lunt umfasst, können die Teleskope nicht nur unter Anleitung der freiwilligen Experten bei Tag- und Nachtbesichtigungen verwendet werden, sondern auch für private Feiern. Bildungsprogramme und Kurse. Bevor die Besucher den Tag- oder Nachthimmel betrachten, wird eine 30-minütige Präsentation als Einführung in das Observatorium, seine Ressourcen und Ergebnisse präsentiert. Die Präsentationen finden entweder im Open-Air-Amphitheater oder im Pozzi-Bildungsgebäude statt. Danach können die Besucher mit den freiwilligen Experten zu den Teleskopen gehen, um sie auszuprobieren. Die Teleskope sind zwischen Boden, Dach und Kuppel aufgeteilt. Die meisten Teleskope sind im Dachbereich montiert, wo Tag- und Nachtbesichtigungen für die Öffentlichkeit stattfinden. Die großen Teleskope befinden sich in der Kuppel und werden verwendet, um detaillierte monatliche Änderungen am Nachthimmel zu sehen, während die Erde die Sonne umkreist.

Im Rahmen des Daytime Solar Viewing-Programms können die Besucher die Sonne durch gefilterte Teleskope beobachten. Diejenigen, die die mit weißem Licht gefilterten Teleskope betreiben, sehen Sonnenflecken, während diejenigen mit den mit Wasserstoff und Alpha gefilterten Teleskopen Gasschleifen sehen, die als Vorsprünge bekannt sind. Die Datumsanzeige findet im Sommer und an ausgewählten Tagen im Herbst und im Frühling statt. Das Night-Time-Viewing-Programm bietet Besuchern einen Einblick in den Winter und den Herbst und die Möglichkeit, die Dobson-Teleskope hinter dem Observatorium zu bedienen. Die Besucher werden auch von den Mitarbeitern durch die Sternenkonstellationen einschließlich ihrer Mythologie geführt, während sie mit einem grünen Laser Bereiche von Interesse am Himmel hervorheben.

Im Dachbereich des Observatoriums gibt es auch eine ausführliche Ausstellungsausstellung, die Merkmale des Weltraums, der Sonne und der Sterne beschreibt. Mit informativen Postern und Fotos können die Besucher die Themen durchsehen, um einige dieser astronomischen Vorgänge selbst durch die Teleskope zu sehen.

Das Oregon Nature Center, der zweite Arm der gemeinnützigen Organisation, bietet eine Auswahl an Dauerausstellungen, darunter eine Ausstellung lokaler Tiere, eine Höhle für lebende Tierkreaturen, einen Reptilienbereich, einen Naturpfad, botanische Gärten und einen ansehnlichen Sammlung von Meteoriten, die größte Auswahl im Nordwesten.

Das Observatorium beherbergt auch den Oregon Science Store, der eine vielfältige Auswahl an Produkten und Geschenken aus den Bereichen Natur, Raketen und Astronomie anbietet. Amateurastronomen, die Teleskope, Teleskopteile und Zubehör erwerben möchten, können den Laden besuchen, um die Linie der bedienbaren Teleskope auszuprobieren. In der Nähe der Spring River Road befindet sich der Second Tern Thrift Store, dessen Erlös in Richtung Sternwarte und andere Quellen fließt. Der Laden verkauft Schmuck, Werkzeuge, Möbel und viele andere Waren und bietet Elektronik- und Metallschrott-Recyclingeinrichtungen an.

Ausbildung und Programme

An bestimmten Tagen im Jahr finden in der Sternwarte saisonale Kinder- und Familienkurse statt, wie z. B. die Family Rocketry-Mittwochs für Anfänger, Rover Donnerstags und Advanced Rocketry Freitags. Benchmark-Kurse für Kinder decken eine Vielzahl von Themen der Grundschullehrpläne ab und können sowohl vor Ort als auch außerhalb besucht werden. Häufige Klassen sind Rocket Science 101, der Platz der Erde im Sonnensystem und Sonnenbeobachtung. Die Mitarbeiter der Sternwarte bieten ein Outreach-Programm mit verschiedenen Dienstleistungen an und können lokale Colleges, Schulen oder Messen besuchen. Für diejenigen, die bereits mit dem Nachthimmel vertraut sind, wird das After Hours Deep Field Explorationsprogramm für spätabends bis frühmorgendliche Besichtigungen angeboten.

57245 River Rd, Sunriver, OR 97707, Telefon: 541-598-4406

Weitere Reiseziele in Oregon

Weitere Urlaubsideen: Reiseziele in West Virginia, Santa Cruz, Providence, Lake George, Fredericksburg, TX, Buffalo NY

Weitere Last-Minute-Reisen: Unternehmungen in Healdsburg CA, Madison, Dayton OH