Hawaii

Hilo, HI Aktivitäten: Pana'ewa-Regenwald-Zoo und -Gärten

Der in Pana'ewa Rainforest Zoo and Gardens in Hilo auf Hawai'is Big Island gelegene Park ist der einzige natürlich vorkommende tropische Regenwald-Zoo der Vereinigten Staaten, der mehr als 80 Arten einheimischer und nicht einheimischer Tiere in einer 12 Hektar großen Anlage präsentiert. Der Pana? Ewa Rainforest Zoo and Gardens wurde 1978 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist nach wie vor der einzige natürlich vorkommende tropische Regenwaldzoo in den Vereinigten Staaten.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Geschichte

1981 wurde die Organisation "Friends of the Pana? Ewa Zoo" gegründet, um den Museumsbetrieb zu beaufsichtigen. 1986 erhielt die Organisation den Status "Non-Profit". Im gesamten frühen 21. Jahrhundert war der Zoo national am bekanntesten für seinen männlichen weißen Bengalischen Tiger Namaste, der in Las Vegas geboren wurde und 1999 in den Zoo transportiert wurde. Über ein Jahrzehnt bis zu seinem Tod im Jahr 2014 war Namaste das Gesicht des Zoos und wurde auf der Website des Museums als Logo angezeigt.

Attraktionen und Tiere

Heute wird der Pana? Ewa Rainforest Zoo als gemeinnützige Organisation unter der Leitung von Hawai'i County betrieben und liegt auf 12 Hektar in Hawai'is Big Island, in der Nähe der Stadt Hilo. Im Zoo werden mehr als 80 Tierarten gezeigt, darunter einheimische und nicht heimische Tierarten. In der gesamten Anlage werden über 100 Palmenarten gepflanzt, Bambusbäume, einheimische Bromelien, Orchideen und Vireya tropische Rhododendronblumen. Da das Museum von Hawai'i County und privaten Spenden finanziert wird, ist die Einrichtung kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich.

Zu den bemerkenswerten Tieren, die in der Einrichtung untergebracht sind, gehört ein Paar amerikanischer Alligatoren mit den Namen Lilo und Stitch, die während der täglichen öffentlichen Fütterungen in den Nachmittagsstunden sichtbar sind. Zwei bengalische Tiger, Sriracha und Tzatiki, gehören ebenfalls zu den bekanntesten Bewohnern des Parks, zusammen mit einem doppelt gelbes Amazonas-Papagei, Salsa, der Aufführungen des Klassikers „Somewhere Over the Rainbow“ bietet Der Zauberer von Oz. Samstags werden im Rahmen des Samstags des Petting Zoo Samstags Fütterungen mit dem im Haus lebenden Boa Constrictor des Parks, Jake, angeboten.

Gebürtige hawaiianische Arten, die im Park untergebracht sind, umfassen den Hawaiianer, den Hawaiianer Pueo, eine gebürtige kurz-gehörnte Eulenart, wild Pua'a Schweine und Nene Gänse, der Staatsvogel von Hawai'i und ein Verwandter der Kanadagans. Ein grau gekrönter Kranich zeigt Ugandas offizielle Vogelarten. Andere nicht einheimische Vögel, die ausgestellt werden, sind Truthahngeier, Emus und Blau-, Gold- und Catalina-Aras. Im Park gibt es mehrere große, in Mittel- und Südamerika beheimatete Ameisenbären, zusammen mit mexikanischem Kinkajou, vietnamesischen Potbelly-Schweinen, südostasiatischem Binturong, Madagaskar-Braun- und Ringschwanzmakis, Kapuzineraffen, nigerianischem Zwerg und afrikanischen Zwergziegen, und Aldabra-Riesenschildkröten, die im Aldabra-Atoll der Seychellen heimisch sind. Nordamerikanische Monarchfalter sind auch in einer Ausstellung untergebracht, die Mitte des 19. Jahrhunderts nach der Ansiedlung von Milchkrautpopulationen in der Region in Hawai'i ankam.

Pflanzenausstellungsbereiche innerhalb des Zoos umfassen Entdeckungswäldereine essbare Pflanze Agro-Wald, und ein Einheimischer Wald mit einheimischen Pflanzen- und Baumarten aus Hawaii. Außerdem gibt es einen Wassergartenteich mit Mosaik- und Wasserhyazinthenpflanzen, der als Lebensraum für mehrere Ochsenfroscharten dient. EIN Zoo-Geschenkeladen Im Park werden Bücher, Multimedia-Artikel und Andenken mit Tiermotiven sowie Getränke und leichte Snacks verkauft. Die Einnahmen aus allen Geschenkeshops und Konzessionsverkäufen gehen direkt zu Gunsten der Friends of the Pana? Ewa Zoo-Organisation und erleichtern die zukünftige Programmierung des Zoos.

Laufende Programme und Veranstaltungen

Zusätzlich zum normalen Besuchereintritt unter der Woche werden wöchentlich Veranstaltungen des Petting Zoo Samstags angeboten, die Kindern und Familien die Möglichkeit bieten, in einer praktischen Umgebung mit Zootieren zu interagieren und die Tierfütterung des Zoopersonals zu beobachten. Mittwochs wird ein freiwilliges Animal Enrichment Team angeboten, das es den Teilnehmern ermöglicht, in einer kontrollierten Umgebung, die von Zoopersonal überwacht wird, direkt mit Park-Tieren zu arbeiten. Community-Mitglieder können sich auch freiwillig als Event-Mitarbeiter während der Petting Zoo-Samstags-Veranstaltungen engagieren, nachdem sie ein Screening-Verfahren bestanden haben.

Zu den wichtigsten öffentlichen Sonderveranstaltungen des Zoos zählt im Juli jedes Jahr der Tiger Fun Day, an dem die Freilassung der Tiger aus der Quarantäne im Jahr 2016 gefeiert wird. Familienfreundliche Spiele, Live-Unterhaltung und Konzessionen sowie Fotomöglichkeiten mit dem Park werden angeboten Tiger und Alligator. Ein jährlicher Plant Sale findet in der Nähe des Muttertags statt und lädt Verkäufer lokaler Pflanzengesellschaften und privater Gartenbauer in den Park ein, um einheimische Pflanzen wie Bambus, Palmen, Orchideen und Tropen zu verkaufen Vireya Pflanzen. Vertreter lokaler Pflanzengesellschaften sind auf der Veranstaltung mit Informationen zum Pflanzenanbau und zum Betrieb der Gesellschaft anwesend. Freiwillige für besondere Anlässe werden fortlaufend angenommen. Der Zoo dient auch als wöchentlicher Treffpunkt für lokale Orchideen- und Vireya-Gesellschaften.

800 Stainback Hwy, Hilo, HI, Telefon: 808-959-7224

Weitere Aktivitäten in Hilo

Weitere Urlaubsideen: Reiseziele in West Virginia, Santa Cruz, Providence, Lake George, Fredericksburg, TX, Buffalo NY

Weitere Last-Minute-Reisen: Unternehmungen in Healdsburg CA, Madison, Dayton OH