Tipps

Hurrikan-Saison in Mexiko

Die Hurrikansaison in Mexiko findet vom Juni bis Oktober statt. In einigen Fällen kann die Saison bis November reichen. Diese Saison wirkt sich auf die Halbinsel Yucatan (Cancun), die Pazifikküste Mexikos, die Golfküste Mexikos aus und von Baja California Richtung Süden.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Mit anderen Worten, die Hurrikansaison in Mexiko beginnt im späten Frühling und dauert bis in den späten Herbst. Manchmal können Hurrikane auch im Sommer oder im frühen Herbst auftreten. Die Häufigkeit der Wirbelstürme beginnt mit abnehmender Temperatur zu sinken. Hurrikane sind im Allgemeinen unberechenbar. Daher ist es schwierig zu bestimmen, wie viele Stürme in einem bestimmten Jahr stattfinden werden, welche Stärken es gibt und ob sie tatsächlich landen.

Über Hurrikane in Mexiko

Der Sommer in Mexiko ist, wenn die Temperaturen am höchsten sind. In dieser Zeit erlebt Mexiko viele Wirbelstürme, Stürme, die aus den Ozeanen kamen, wo sie an Intensität gewinnen und an Land landen. Diese Hurrikans treffen normalerweise auf die Pazifikküste Mexikos und manchmal entlang der Halbinsel Yucatan oder im Golf von Mexiko.

Ähnlich wie andere Naturkatastrophen wie Erdbeben können Hurrikane ziemlich unvorhersehbar sein. Ein Hurrikan, besser als tropische Wirbelstürme bezeichnet, ist dank seines anhaltenden Windaufbaus, der bis zu 74 Meilen pro Stunde betragen kann, eine der intensivsten Arten von Wirbelstürmen. Der Hurrikan wird stärker, wenn er sich über das Meer bewegt, aber er neigt dazu, sich zu lösen, wenn er das Land trifft. Wenn es jedoch Landungen gibt, hat der Hurrikan das Potenzial, großen Schaden an Grundstücken und Bauten anrichten zu können, insbesondere an denjenigen in der Nähe der Küste, die er trifft. Auch wenn es vorbei ist, lässt der Hurrikan heftige Regenfälle und überschwemmt das Land weiter.

Obwohl Mexiko eine eigene Hurrikansaison hat, ist es möglich, dass einige Jahre ohne Hurrikanaktivität vergehen. Leider gibt es auch Jahre, in denen Wirbelstürme mit unterschiedlicher Intensität gerade aufeinander folgen.

Einer der bemerkenswertesten Hurrikane, die jemals in Mexiko getroffen wurden, war der Hurrikan Wilma, der 2005 die Halbinsel Yucatan getroffen hatte. Der Hurrikan beschädigte Mexikos beliebtestes Reiseziel Cancun. Ein weiterer wäre der Hurrikan Patricia, der von den Meteorologen als der stärkste jemals gemessene Sturm betrachtet wurde. Im Oktober 2015 kam es an der Pazifikküste Mexikos zu Lande. Glücklicherweise gab es nie Ängste vor Schäden und Unfällen.

Derzeit setzt Mexiko Wetter- und Kommunikationstechnologie sowie bessere Gebäudespezifikationen ein, um die Hurrikansaison besser bewältigen zu können. Dadurch wird das Risiko eines Menschen während eines Sturms erheblich reduziert. Hurrikans bedrohen jedoch weiterhin sowohl Kommunikations- und Energieeinrichtungen als auch Transportsysteme.

Das Leben während der Hurrikan-Saison

Diejenigen, die in Regionen leben, die häufig von Hurrikans betroffen sind, haben gelernt, mit der Hurrikansaison zu leben. Sie sind normalerweise vorbereitet und wissen, wie sie auf eine Hurrikansituation reagieren sollen. Die meisten gewöhnlichen Strukturen wie Hotels und Häuser sind so gebaut, dass sie die meisten Stürme überstehen. Natürlich können Sie nie wirklich vorhersagen, ob ein Gebäude der Wucht eines Hurrikans standhalten kann, aber die Verbesserungen der Infrastruktur verringern das Risiko.

Hausbesitzer in Mexiko legen auch Wert darauf, ihre Häuser zu versichern, um ihre Verluste im Falle eines Hurrikans zu verringern. Es gibt auch Warnsysteme und Evakuierungsroutinen, um die Gemeinden bei Bedarf zu evakuieren.

Während der Hurricane Season nach Mexiko reisen

Wenn Sie planen, Mexiko zu besuchen, sollten Sie zumindest wissen, ob Sie während der Hurrikansaison unterwegs sind. So können Sie entscheiden, was Sie mitbringen, was zu tun ist und wohin Sie während Ihrer Reise gehen sollen. Beachten Sie, dass nicht alle Touristenziele auch in der Hochsaison von Hurrikans betroffen sind. Daher ist es wichtig, das Klima Ihres Reiseziels zu kennen.

Aber Sie fragen sich vielleicht, warum jemand während der Hurrikansaison jemals nach Mexiko geht. Die Antwort ist, dass es tatsächlich einige Vorteile gibt, wenn Sie Ihre Reise während dieser Jahreszeiten planen:

- Zum einen reisen weniger Menschen nach Mexiko, so dass Sie einen riesigen Andrang von Touristen haben, die die Ziele mit Ihnen teilen.

- Es gibt auch eine Reihe von Vergünstigungen für die Reise, wie z. B. Hotel- und Flugtarife, mit denen Sie eine Menge Reisekosten sparen können.

- Die Hurrikansaison fällt auch in die Sommerferien, was bedeutet, dass Familien zusammen reisen möchten.

Natürlich besteht die Gefahr, dass Sie von einem Hurrikan erwischt werden, der Ihre Reise völlig ruinieren kann. Aber wenn man bedenkt, dass die meisten Wirbelstürme nicht einmal Landungen machen und dass sie keine Touristenziele besuchen, ist dies das Risiko wirklich wert. Die Ausnahme ist, wenn Sie einige Strände besuchen möchten. Schließlich haben Hurrikane zuerst die Küsten getroffen, so dass die Chancen, dass Ihr Urlaub durch einen Sturm ruiniert wird, etwas höher sind.

Vorsichtsmaßnahmen beim Reisen

Bevor Sie loslegen, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes tun:

- Holen Sie sich eine Reiseversicherung, damit Sie für den Fall, dass Ihre Reisen aufgrund des Sturms abgesagt werden, abgesichert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was die Richtlinie abdeckt.

- Die meisten Hotels in Gebieten, die anfällig für Hurrikane sind, haben Richtlinien und Garantien für Hurrikane. Vergewissern Sie sich, dass das Hotel, das Sie buchen, eins hat. Dies garantiert, dass Sie Hilfe erhalten, falls Ihre Unterkünfte vom Sturm betroffen sind.

- Sorgen Sie dafür, dass die Wettermuster der von Ihnen besuchten Gegend überwacht werden. Auf der offiziellen Website des National Hurricane Center finden Sie zuverlässige Prognosen und andere Berichte.

- Stellen Sie sicher, dass Sie weiche Kopien Ihrer wertvollen Reisedokumente wie Pässe, Flugtickets, Führerscheine, Hotelreservierungen und mehr haben. Auf diese Weise können Sie leicht eine Kopie drucken, falls Sie Ihre Dokumente durch einen Hurrikan verlieren.

Hurrikane vermeiden

Möchten Sie die Wahrscheinlichkeit minimieren, dass Sie auf einen Hurrikan stoßen? Hier sind ein paar Ideen:

- Wählen Sie ein Reiseziel im Landesinneren, da Hurrikane normalerweise nicht in die inneren Teile Mexikos gelangen.

- Fahren Sie auf einer Kreuzfahrt, da Schiffe ihre Routen und Routen ändern können, wenn sie feststellen, dass der ursprüngliche Pfad von einem Hurrikan getroffen wird.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Reisenden Mexiko besuchen können, ohne einen Hurrikan zu erleben. In diesem Fall werden Sie froh sein, dass Sie über diese Tipps Bescheid wissen.

Weitere Urlaubsideen: Hudson Valley, Flitterwochen-Reiseziele, Brattleboro VT, Leuchttürme von Maine, Long Island, Südwesten

Weitere Last-Minute-Reisen: Strände von Washington, Duluth, Wasserparks in Texas, Aktivitäten in New Braunfels, Long Island

Schau das Video: Hurrikan ADRIAN vor Mexiko (Februar 2020).