Kanada

Vancouver Island Aktivitäten: Museum am Campbell River

Das Museum in Campbell River begann 1958 mit einer einzigen Ausstellung, die sich in der Lobby einer einfachen Sportfischerhütte befand. Diese Ausstellung wurde gesammelt und präsentiert von einer kleinen Gruppe von Menschen, die sich für die Geschichte der Menschheit im Norden von Vancouver Island, insbesondere für die Kultur und Kunst der First Nations, interessierten. Das Museum wurde 1961 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Die wachsende Sammlung des Museums am Campbell River war ursprünglich auf mehrere Orte innerhalb der Gemeinde verteilt. Im Jahr 1967 wurde die Sammlung an einen Ort in einer eigens dafür errichteten Einrichtung verlegt, als Teil eines lokalen Projekts zum Gedenken an das Hundertjahrfeier von Kanada. Die Sammlung war jedoch 1978 für die Einrichtung zu groß geworden, was 1987 zu einem Plan für ein neues Museumsgebäude führte.

Elf ausgewiesene Experten, die sich auf Ethnologie und Geschichte dieser Region Kanadas spezialisiert haben, halfen bei der Entwicklung einer Gliederung für potentielle Museumsthemen. Ein Grundriss sowie ein Grundmodell des Museums wurden bis 1989 erstellt. Daraufhin wurde ein Grundplan für die wichtigsten Exponate des Museums am Campbell River erstellt. 1994 wurde das Museum fertiggestellt. Auf ihren eintausend Quadratmetern nahmen die wichtigsten Ausstellungsgalerien 1.000 Quadratmeter ein, zusammen mit weiteren 1.700 Quadratmetern, die für temporäre Ausstellungen konzipiert wurden.

Das Museum befindet sich auf dem Gelände eines sieben Hektar großen bewaldeten Areals und bietet einen fantastischen Blick auf die Discovery Passage, die immer noch als funktionierende Schifffahrtsstraße zwischen dem Quadra Island Campbell River dient. Das bewaldete Gelände bietet mehrere Möglichkeiten für Interpretationen, Anzeigen und andere Aktivitäten im Freien. Die Sammlung des Museums am Campbell River besteht aus archäologischen, archäologischen, historischen und ethnographischen Materialien aus dem Gebiet von Northern Vancouver Island. Gegenstände wurden speziell vom Oyster River nördlich zum Rivers Inlet und vom Osten zum Desolation Sound gesammelt.

Beim Betreten der First Nations-Ausstellungsgalerie sehen die Besucher eine zeitgenössische Skulptur mit dem Titel Raven Transforming. Das Thema der Transformation ist in den Bräuchen der Völker der Nordwestküste von Bedeutung und wird häufig in ihren Kunstwerken vertreten, sowohl aus der Vergangenheit als auch aus der Gegenwart. Die Galerie entwickelt sich jedoch immer noch. Nach der Fertigstellung werden Präsentationen gezeigt, in denen verschiedene Themen aus der Region der First Nations beschrieben werden. Zu diesen Themen gehören sowohl moderne als auch alte Fischereimethoden der First Nations, archäologische Zeugnisse aus neun tausend Jahren Besiedlung und Epidemien, mit denen die First Nations im 18. und 19. Jahrhundert zu kämpfen hatten.

Die Pioneer Life-Galerie verfügt über eine aus Douglas-Tannenholz gebaute Pionierkabine, die eine in der Nähe des Bates Beach im späten 19. Jahrhundert gebaute Kabine widerspiegelt. Zu dieser Zeit mussten Einwanderer, die sich im wilden Britisch-Kolumbien niederließen, ihr Zuhause mit den Ressourcen ausbauen, die sie in der Nähe finden konnten. In dieser Blockhüttenreplik wird das Leben dieser frühen Einwanderer von Vancouver Island in den 1890er Jahren dargestellt.

Die Floathouse Living-Galerie veranschaulicht den Lebensstil, der sich vor hundert Jahren an der Küste entwickelte. Die Ausstellung zeigt eine lebensgroße Nachbildung eines Floathauses. Neben den zahlreichen anderen Exponaten im Museum befindet sich das Van Isle Theatre, in dem die Besucher Kurzfilme sehen können.

470 Island Highway, Campbell River, Britisch-Kolumbien, Telefon: 250-287-3103

Weitere Aktivitäten auf Vancouver Island

Weitere Urlaubsideen: Reiseziele in West Virginia, Santa Cruz, Providence, Lake George, Fredericksburg, TX, Buffalo NY

Weitere Last-Minute-Reisen: Unternehmungen in Healdsburg CA, Madison, Dayton OH