Ideen

Sehenswürdigkeiten in Bismarck, North Dakota: North Dakota Heritage Center und State Museum

Das faszinierende Erbe von North Dakota wird durch interaktive Ausstellungen, High-Tech-Displays und Tausende von Artefakten im North Dakota Heritage Center und im State Museum in Bismarck geteilt. Neben den Museumsgalerien vermitteln die Exponate entlang des Korridors der Geschichte die einzigartige Geschichte des Staates. Das Northern Lights Atrium des Museums ist eine wunderschöne Kombination aus Symbolik und Architektur, während das Pembina River Plaza geologische Exemplare aus der Vergangenheit zeigt. Besucher können einen Schatz aus dem Museum Store mit nach Hause nehmen, einen Imbiss im James River Café genießen und durch das atemberaubende Gelände des Teils des Capitol Arboretum Trail spazieren. Eine Vielzahl von Exponaten ist im kostenlosen Museum zu sehen, vom Skelett von T. Rex bis zu einem Sodaladen aus den 1950er Jahren.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Das North Dakota Heritage Center und das Baumhaus des State Museum richten sich an jüngere Besucher. Diese Museumsausstellung ermutigt Kinder, das Leben in North Dakota zu erkunden und zu entdecken, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Das Baumhaus verfügt über einen Flugsimulator, eine Lokomotive, ein Dampfschiff, eine Feuerwache, eine Bank und ein Baumhaus in Kindergröße, in das Kinder hineinsteigen können, um die Umgebung aus der Luft zu betrachten.

Das North Dakota und der Erste Weltkrieg Die Ausstellung erzählt die Geschichte des Staates North Dakota während des Ersten Weltkrieges durch militärische Waffen, Ausrüstung, Dokumente und mehr aus den Sammlungen des Museums. Die North Dakota Native American Hall of Honor befindet sich in der Mouse River Hall zwischen der Inspiration Gallery und der Innovation Gallery. Der Saal ehrt Einzelpersonen, die ihre Kulturen und Stämme besonders vertreten.

Das North Dakota Heritage Center und die Adaptation Gallery des State Museum: Geologic Time erzählen die interessante Geschichte des Lebens und der Geologie der Vergangenheit in North Dakota von 600 Millionen bis 13.000 Jahren. Besucher werden eine Zeitreise unternehmen, um zu erkunden, wie die geologischen Ereignisse der Erde das Land viele Male verwandelten und Tiere und Pflanzen sich an veränderte Landschaften und Klimata anpassen mussten. Die Galerie zeigt ungeheure Meeresbewohner in den Ozeanen der Früh, das Aufstieg und Aussterben von Dinosauriern, tropischen Sumpfgebieten und die Elefanten-ähnlichen Säugetiere der Eiszeit.

Die Innovationsgalerie: Frühe Völker im North Dakota Heritage Center und im State Museum konzentrieren sich auf die einheimischen Völker von North Dakota und betonen die Weite und Schönheit der Sammlung des State Museum. Besucher können sich über die Stämme des Staates informieren, sowohl vor ihrem Kontakt mit Amerikanern als auch heute als souveräne Nationen. North Dakotas abwechslungsreiche und reiche Geschichte wird von den Menschen geprägt, die das Land über Zeit und Ort hinweg beherbergen.

The Inspiration Gallery: Yesterday und Today erzählt die Geschichte von North Dakota anhand von sechs Themen, die die Geschichte des Staates bis heute prägen. Diese sechs Themen sind kulturelle Ausdrucksformen; Unser Leben, unsere Gemeinschaften; Konflikt und Krieg; Newcomer und Siedlung; Industrie und Energie; und landwirtschaftliche Innovation. Die Gäste können zahlreiche Kunstwerke im sehen North Dakota Art Ausstellung in der Red River Hall zwischen der Adaptation Gallery und der Governors Gallery. Die rotierende Kunstgalerie zeigt Künstler aus North Dakota.

612 East Boulevard Avenue, Bismarck, North Dakota, Telefon: 701-328-2666

Weitere Aktivitäten in Bismarck

Weitere Urlaubsideen: Reiseziele in West Virginia, Santa Cruz, Providence, Lake George, Fredericksburg, TX, Buffalo NY

Weitere Last-Minute-Reisen: Unternehmungen in Healdsburg CA, Madison, Dayton OH