Colorado

Denver Elevation

Die Stadt Denver, kulturelles und kommerzielles Zentrum von Colorado, ist auch die Hauptstadt des Bundesstaates und eine der wichtigsten Gemeinden in der umliegenden Region Rocky Mountains. Es befindet sich in der Nähe des Zentrums des Bundesstaates, in der Zeitzone der Berge, und ist bekannt für seine relativ hohe Höhe, wobei der häufigste Spitzname "The Mile High City" ist.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Die Stadt Denver mit ihren mehr als 700.000 Einwohnern ist bekannt für ihre beeindruckende Skyline und ihre reiche Geschichte. Ihre Grundsteine ​​wurden bereits 1858 gegründet, als Goldsucher sich entschlossen, eine Siedlung in der Region zu errichten. Im selben Jahr forderten Landspekulanten aus dem Kansas Territory das Gebiet und benannten es nach dem lokalen Gouverneur James W. Denver, in der Hoffnung, seine Gunst dafür zu nutzen, um ihren Anspruch auf das Land zu stützen. Das Colorado Territory wurde nur wenige Jahre später gegründet und Denver wurde schnell zur Hauptstadt.

Die Stadt Denver ist im Laufe der Jahre stark gewachsen und hat wirtschaftlichen, pädagogischen und sportlichen Erfolg erlangt. Sie hat Auszeichnungen und Top-Listen als einer der besten Orte in den Vereinigten Staaten gewonnen, in denen Menschen leben und sich niederlassen können. Da die Stadt im South Platte River Valley, nicht weit von den Rocky Mountains entfernt, liegt, können die Bürger und Einwohner von Denver einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft genießen. Die Schönheit der Gegend ist ein Teil dessen, was so viele Besucher in Colorados Hauptstadt anzieht.

Weitere Urlaubsideen: Hudson Valley, Flitterwochen-Reiseziele, Brattleboro VT, Leuchttürme von Maine, Long Island, Südwesten

Höhe von Denver

Die Erhebung einer Stadt ist ihre Höhe über dem Meeresspiegel. In Denver hat die Stadt eine ziemlich hohe Erhebung. Die Höhe von Denver liegt 1.609.344 m über dem Meeresspiegel, was eigentlich genau eine Meile ausmacht. Dies versetzt Denver in eine sehr einzigartige Höhe und verhalf der Stadt zu ihrem berühmten Spitznamen "The Mile High City". Das bedeutet auch, dass die Einwohner und Touristen von Denver sich an das Leben in einer ziemlich großen Höhe gewöhnen müssen, was bedeutet, dass Sie durch Trinken von mehr Wasser getränkt bleiben, auf Alkoholkonsum achten und sich wärmer kleiden, da die Luft in großen Höhen eher kühler wird.

Denver befindet sich entlang der Front Range der Rocky Mountains und die Erhebungen aller Städte in dieser Gegend betragen mindestens 1524 m. Interessanterweise ist die durchschnittliche Erhebung in Colorado die höchste in den gesamten Vereinigten Staaten mit einer mittleren Höhe von 2.070 m (6,800 Fuß), was vor allem den vielen Berggebieten um den Staat zuzuschreiben ist. Dies bedeutet, dass die Erhebung von Denver tatsächlich niedriger ist als die mittlere Erhebung von Colorado, aber im Allgemeinen immer noch sehr hoch ist.

Andere große Städte in Colorado sind Colorado Springs mit einer Höhe von 1.839 m und Aurora mit einer Höhe von 1.668 m. Denver liegt also niedriger als diese beiden Städte, jedoch nicht viel . Der höchste Punkt im US-Bundesstaat Colorado ist der Mount Elbert, der höchste Gipfel der Rocky Mountains und eine Höhe von 4.401 m. Der niedrigste Punkt des Bundesstaates ist der Arikaree River mit einer Höhe von 3.317 Metern (1.011 m). Der höchste Punkt in Denver selbst liegt an der Belleview Avenue und der Kipling Street. Die Höhe dieses Punktes beträgt 1731 m.

Weitere Last-Minute-Reisen: Strände von Washington, Duluth, Wasserparks in Texas, Aktivitäten in New Braunfels, Long Island

Klima und Aktivitäten in Denver

Denver ist Teil der semi-ariden, kontinentalen Klimazone, was bedeutet, dass es zu jeder Jahreszeit deutliche Wetterunterschiede gibt, im Vergleich zu einem normalen kontinentalen Klimastandort jedoch insgesamt weniger Niederschlag vorhanden ist. Wie in den meisten Städten der Vereinigten Staaten ist Juli der wärmste Monat für Denver mit Durchschnittstemperaturen von etwa 23 ° C, während der Dezember mit einer Durchschnittstemperatur von -1 ° C der kühlste ist. In den kältesten Monaten des Jahres, vom späten Herbst bis zum Frühling, kann es auch in Denver zu Schneefällen kommen.

In der Stadt Denver gibt es für alle Arten von Menschen eine Menge zu tun. Wenn Sie sich in der Innenstadt aufhalten möchten, können Sie in Denver Sportveranstaltungen, Live-Shows, Museen, Denkmäler und Parks besuchen. Der Zoo von Denver und die Denver Botanic Gardens sind weitere beliebte Attraktionen in der Hauptstadt von Colorado. Außerhalb der Stadt bieten die nahe gelegenen Berge und die umliegende Landschaft viel Potenzial für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping und vieles mehr. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie sich auf die Hochlage von Denver vorbereiten müssen, insbesondere wenn Sie es gewohnt sind, in einer niedrigeren Stadt oder Region zu leben.

Weitere Last-Minute-Reisen: Strände von Washington, Duluth, Wasserparks in Texas, Aktivitäten in New Braunfels, Long Island

Schau das Video: Inside The NBA: Shaq's funny strategy to play in high altitude of Denver (Februar 2020).