Karibik

Aktivitäten auf der Grand Cayman-Insel: National Gallery of the Cayman Islands

Die auf den Grand Cayman Islands gelegene Nationalgalerie der Kaimaninseln ist eine umfassende und vielfältige Galerie mit lokal und historisch bedeutenden Kunstwerken. Die Besucher der Galerie können sich über Kunst informieren und sogar eine der zahlreichen Führungs- möglichkeiten nutzen, um noch mehr von den sachkundigen Mitarbeitern zu lernen, die dort beschäftigt sind und freiwillig arbeiten.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Geschichte

Die National Gallery wurde gebaut, um die Wertschätzung zu fördern und die Erstellung von bildender Kunst im gesamten Gebiet von Grand Cayman zu unterstützen. Es wurde 1996 gegründet und versucht, seine Mission und Ziele zu erfüllen, indem Ausstellungen, Künstler, Bildungs- und Aufklärungsprogramme sowie andere Forschungsprojekte genutzt werden. Sie arbeiten sowohl auf lokaler als auch auf globaler Ebene. Ihre Werte sind Innovation, Engagement, Nachhaltigkeit, Integrität, Inklusivität und Exzellenz. Die National Gallery wird von mehreren Wohltätern sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich unterstützt. Sie zogen 2012 in ihre jetzt permanente Einrichtung um.

Dauerausstellungen

Die Galerie zeigt eine wechselnde Galerie mit temporären und Wanderausstellungen, die regelmäßig auf der Website aktualisiert werden, so dass die Gäste sehen können, was bei ihrem Besuch zu sehen ist. Sie haben auch eine ständige Sammlung.

Der Galerie wurde die Verantwortung übertragen, die National Arts Collection auf den Kaimaninseln zu bewahren, auszustellen, zu bewerben und zu verwalten. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, weiterhin die wichtigsten historischen und kulturellen Kunstwerke zu finden, die in der Galerie ausgestellt werden können. Die in der Galerie gezeigten Werke sind von größter nationaler Bedeutung. Die permanente Sammlung in der National Gallery konzentriert sich auf die Kerngruppe der meisten kaymanischen Kunstwerke und wird durch andere Werke aus der Region sowie aus dem Ausland ergänzt. Es ist beabsichtigt, eine möglichst große Vielfalt unterschiedlicher Kunstmedien anzubieten, um zu veranschaulichen, auf welche Weise Künstler das Alltägliche sowie die außergewöhnlichen Aspekte des Lebens auf den Kaimaninseln seit über 40 Jahren erfassen konnten .

Für Besucher, die beim Besuch der Galerie mehr Struktur wünschen, werden private Führungen angeboten und empfohlen. Es gibt mehrere Reisepakete und alle Touren bieten Platz für bis zu 20 Personen. Die Gäste können wählen, ob die Führung von einem Kurator oder von Mitarbeitern / Dozenten geleitet werden soll. Für kuratorgeführte Führungen fallen zusätzliche Kosten an.

? Volle Erfahrung - Diese Tour führt die Gäste durch beide Ausstellungen und dauert eine Stunde.

? Alle Zugriffe - Diese halbstündige Tour führt Sie durch die wichtigen Teile der National Arts Collection.

? "Bin jetzt online" - Diese eine halbe Stunde dauernde Tour führt die Gäste in die aktuellen Wechselausstellungen ein.

? Eine Einleitung - Kuratoren oder Mitarbeiter werden die Gäste während einer halben Stunde in beide Ausstellungen einführen.

? Flatrate - Diese Führungen sind entweder für eine halbe oder eine ganze Stunde pauschal angeboten. Diese Touren sind für kleinere Gruppen mit weniger als sechs Personen gedacht.

Die Galerie ist montags bis samstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet und sonntags sowie an allen wichtigen Feiertagen geschlossen. Der Eintritt wird allen Gästen kostenlos angeboten. Außerdem stehen für Kinder kostenlose Arbeitsblätter zur Verfügung, kostenfreies WLAN und kostenlose Parkplätze für alle Gäste.

Bildungsmöglichkeiten

Die National Gallery bietet eine Reihe verschiedener Bildungsmöglichkeiten, die dazu beitragen sollen, dass Kinder durch ein besseres Verständnis und eine bessere Wertschätzung der dortigen Werke tiefer in die Kunst einbezogen werden. Verwenden Sie das, was sie als „Minds Inspired“ bezeichnen, aktive Lernaktivitäten und Sitzungen. Die Mitarbeiter des Museums arbeiten mit STEM (Wissenschaft, Technik, Technik und Mathematik) daran, dass alle Programme für alle zugänglich sind (auch für Studenten aus Familien mit niedrigem Einkommen). Lehrer werden gebeten, sich mit den Mitarbeitern des Museums in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen zur Planung zu erhalten.

Außerdem bietet die Website für Lehrer eine Vielzahl unterschiedlicher Lehrerressourcen an, die den Lehrern helfen sollen, ihre Schüler mit der Kunst zu verbinden. Es gibt mehrere Entdeckungsblätter, die sich auf bestimmte Künstler konzentrieren, die im Museum zu sehen sind - wie David Bridgeman, Nickola McCoy-Snell und Davin Ebanks - sowie auf bestimmte Kunststile wie Pointillismus. Diese Ressourcen sind druckbar und können mit einer geplanten Exkursion ins Museum koordiniert werden, um sicherzustellen, dass die Schüler auf den Entdeckungsblättern lernen können, was sie gelernt haben.

Essen

Wenn Sie die National Gallery besuchen, sollten Sie unbedingt das The Art Cafe besuchen. Mit einer vielfältigen Auswahl an gesunden Snacks sowie gesunden Getränken und lokaler Unterstützung durch The Kirk Market ist das Café ein wahrer Genuss für jeden Besucher.

National Gallery der Kaimaninseln, Esterely Tibbetts Highway, Grand Cayman, KY1-1002, Kaimaninseln, Telefon: 345-945-8111

Mehr über Grand Cayman

Weitere Urlaubsideen: Reiseziele in West Virginia, Santa Cruz, Providence, Lake George, Fredericksburg, TX, Buffalo NY

Weitere Last-Minute-Reisen: Unternehmungen in Healdsburg CA, Madison, Dayton OH