Indiana

Sehenswürdigkeiten in Evansville, IN: Mesker Park Zoo und Botanischer Garten

Der Mesker Park Zoo und der Botanische Garten in Evansville, Indiana, beheimaten mehr als 700 Tiere, die mehr als 200 Vogel- und Tierarten darstellen, die zwischen 45 Hektar landschaftlich reizvoller Hügel und botanischer Gärten liegen. Die Aufgabe des Zoos und der Gärten besteht darin, durch eine aktive Rolle bei der Erhaltung und Aufklärung der Gemeinde die Erhaltung zu fördern.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Die Exponate im Zoo sind geografisch unterteilt, ebenso wie die botanischen Gärten, die jedes Exponat umgeben und aufwerten. Tiere bewegen sich halb frei durch ihre großartigen Gehege mit der Flora ihres heimischen Lebensraums. Im nordamerikanischen Raum können Besucher beispielsweise mexikanische graue Wölfe der Wüste, Rotluchs, Präriehunde und amerikanische Adler in einer weitläufigen Landschaft mit einem Familiengarten sehen. Auf den Hügeln des afrikanischen Risses befinden sich Herden von Giraffen, Zebras und die größte gefangene Sitatunga-Herde. Die Sitatunga ist eine Art Antilope, die in afrikanischen Sumpfgebieten und Sumpfgebieten lebt. Das afrikanische Panoramabereich umfasst Strauße, den Großen Kudo und Tiere der afrikanischen Tiefebene. Zu den Tieren des Ausstellungsbereichs in Asien gehören Tiger, ein Doppelhöcker-Kamel und Michi, das beliebte Nashorn des Zoos. Die Amazonia-Ausstellung befindet sich in einem 20.000 Quadratmeter großen Gewächshaus, das bei 75 Grad gehalten wird. Das 45 Meter hohe Gewächshaus beherbergt eine Vielzahl von verschiedenen Pflanzenarten in Südamerika. Neben Tapiren, Baumfröschen, Tukanen und Aras gibt es einen Jaguar, Brüllaffen und Eichhörnchenaffen.

Das Kley Memorial Building im Zoo war einst die Heimat der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, als es 1950 eröffnet wurde. Heute beherbergt es die nächtlichen Tiere und Reptilien des Zoos, wie den Komodo-Drachen. Eine 4000 Quadratmeter große Galerie beherbergt besondere Veranstaltungen und Wanderausstellungen. Ein Entdeckungszentrum dient als Bildungszentrum des Zoos und ist der Ort, an dem Tierbegegnungen unter fachkundiger Anleitung stattfinden, sowohl in geschlossenen Räumen als auch entlang des Weges, der das Gebäude umgibt.

Der verzauberte Kinderwald kombiniert Spiel mit Lernmöglichkeiten, wenn Kinder vorgeben, Spinnen zu sein, die auf Bahnen klettern, und mit Seeotter und anderen verspielten Kreaturen in einem Streichelzoo-Bereich interagieren. Botanische Gärten drehen sich je nach Jahreszeit durch die Bepflanzung und bieten eine große Auswahl an einheimischen und exotischen Blumen, Bäumen und Sträuchern.

Der Viktoriasee befindet sich im Zentrum des Zoos und ist die Heimat von Schildkröten und Wasservögeln. Sie können Paddelboote mieten oder den Seeweg entlang spazieren, um den See und die umliegenden Gärten zu genießen.

Geschichte: Einer der größten und ältesten Zoos in Indiana, Evansville Zoo, wurde 1928 eröffnet. Der Zoo war einer der ersten in den Vereinigten Staaten, in dem Tiere in einer natürlicheren Umgebung ausgestellt wurden, wobei ein Wassergrabensystem verwendet wurde, um die Besucher von den Bewohnern zu trennen. Zwei der berühmtesten historischen Bewohner des Zoos sind Diana, eine Nilpferdin, die das 60. Lebensjahr vollendet hatte, die älteste aller in Gefangenschaft gehaltenen Flusspferde, und Bunny, ein asiatischer Elefant, der 1999 aus dem Zoo in ein Elefantenheiligtum versetzt wurde Im Jahr 2008 hatte der Zoo erneut Erfolg mit der Zucht eines Paares von Francois Langurs, auch Blattaffen genannt. Die in Vietnam beheimatete Art ist vom Aussterben bedroht. Eine Erweiterung um 15 Millionen Dollar im Jahr 2008 führte die Amazonia-Regenwaldausstellung ein und schuf einen neuen Zoo-Eingang.

Laufende Programme und Bildung: Zu den täglichen Programmen im Zoo gehören Zoo Keeper Chats. Kinderfun ist ein Vorschulprogramm, das jeden Donnerstag stattfindet. Durch lustige, interaktive Spiele lernen junge Kinder etwas über Tiere und ihre Umwelt.

Zu den Bildungsprogrammen im Zoo gehören Gruppenführungen und Programme für Schul- und Pfadfindergruppen. Vor-Ort-Programme stehen für Kindergärten bis zur achten Klasse zur Verfügung und konzentrieren sich auf Pflanzen, Tiere, die Komplexität des Nahrungsnetzes, die Anpassung der Pflanzen und die Entwicklung der Tiere, gefährdete Arten und den Einfluss des Klimas auf die Biomasse. Off-Site-Programme decken ebenfalls eine Vielzahl von Themen ab und bieten Begegnungen mit Tierbotschaftern aus dem Zoo.

Jeden Sommer werden acht Wochen Sommerlager angeboten, mit Ganztagsprogrammen oder Halbtagesprogrammen für jüngere Kinder. Camper studieren Tier- und Tierpflege und genießen Kunsthandwerk, Workshops, Spiele und Aktivitäten, die das Pflanzen- und Tierleben im Zoo und im Botanischen Garten belehren.

Frühere und zukünftige Ausstellungen: Zu den jüngsten im Zoo-Eintritt enthaltenen Veranstaltungen zählen Orchid Escape, das Blühen von Hunderten von Orchideen im Gewächshaus Amazonia, Party for the Planet, ein Tag der Erde und ein Tag der Tieranreicherung, an dem Zootiere mit Spielzeug und Tier versorgt werden Spielen, und die Öffentlichkeit wird eingeladen, zu erfahren, wie jedes Tier aktiv bleibt.

1545 Mesker Park Drive Evansville, Indiana 47720, Telefon: 812-435-6143

Weitere Aktivitäten in Evansville

Weitere Urlaubsideen: Reiseziele in West Virginia, Santa Cruz, Providence, Lake George, Fredericksburg, TX, Buffalo NY

Weitere Last-Minute-Reisen: Unternehmungen in Healdsburg CA, Madison, Dayton OH