Reiseziele

Beste Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Grand Teton National Park

Der Grand Teton National Park ist eine wunderschöne Gegend im Nordwesten von Wyoming und grenzt an den Yellowstone National Park. Der Park besteht aus mehreren unterschiedlichen Lebensräumen und beherbergt 7 Arten von Nadelbäumen und mehr als 900 Arten von Blütenpflanzen. Es gibt mehr als 300 Vogelarten, 16 Fischarten und mehrere Säugetierarten.

Während der Sommermonate wirkt der Park fast still. Die Straßen sind voll mit Touristen, die sich beeilen, um sich einen Campingplatz zu sichern, eine Fahrt mit dem Wasserfahrzeug zu unternehmen und so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich in einen kurzen Sommerurlaub zu packen. Möchten Sie den Park ganz für sich alleine haben? Hier ist das Geheimnis: früh aufstehen. Egal, ob Sie die Hauptparkstraße hinunterfahren oder von der Jackson Lake Lodge aus die Willow Flats überblicken, der Park ist am frühen Morgen verlassen. Sie hören Vögel und können leicht Wildtiere entdecken, die zum Füttern kommen. Unter den Granitgipfeln des Grand Teton National Park in Wyoming sehen Sie Elche, Elche und Bären (wenn Sie Glück haben). Wenn Sie auf Abenteuer sind und bereit sind, die Straße zu verlassen, wird Ihnen dieser Nationalpark frische Luft, Bergseen und bunte Sonnenuntergänge bieten. Wandern, Camping, Klettern, Radfahren und Rafting sind in der Umgebung möglich. Für eine fantastische Aussicht und eine moderate Wanderung mit noch besseren Aussichten besuchen Sie das Jenny Lake Visitors Center. Fahren Sie vom Besucherzentrum aus mit dem Boot über den See und steigen Sie zu den Hidden Falls und Inspiration Point hinauf.

Schöne Seen von Grand Teton

Der Park verfügt über mehr als 100 Alpen- und Hinterlandseen sowie sieben Seen am Fuße der Teton Range: Jackson, Leigh, String, Jenny, Bradley, Taggart und Phelps. Der Snake River fließt durch und bietet einen spektakulären Blick auf die Berge, die sich im Wasser spiegeln.

  • Jenny Lake: Dieser spektakuläre See ist ein Muss, egal ob Sie gerade vorbeifahren oder eine der Wanderungen rund um den See unternehmen. Während der Sommermonate bringt ein Shuttle-Boot Urlauber vom Dock in der Nähe des Besucherzentrums über den See zu den Ausgangspunkten Hidden Falls und Inspiration Point. Vom Inspiration Point aus haben Sie eine unglaubliche Aussicht auf den See. Die Wanderung ist meistens bergauf, 3 km vom westlichen Bootsanleger entfernt. Am 1-Meilen-Punkt können Sie auch Hidden Falls bewundern.
  • Jackson LakeDer größte See im Grand Teton National Park, Jackson Lake, erstreckt sich über eine Fläche von 25.340 Hektar und erreicht eine maximale Tiefe von 134 Metern. Der See, 48 km nördlich von Jackson, Wyoming, ist ein Paradies für Wanderer, Bootsfahrer und Naturbeobachter. Die Hauptparkstraße windet sich vom Süden über den malerischen Damm, an der Jackson Lake Junction und nördlich an Colter Bay und Leeks Marina vorbei. Die Autobahn 89-191 folgt dem östlichen Ufer des Sees nach Norden mit mehreren Weichen und zwei Picknickplätzen. Sie können Espenhaine, bunte Wildblumenwiesen und Wälder beobachten, die Maultierhirsche, Elche, weiße Pelikane, Kanadagänse und andere Wasservögel anziehen. Wir haben sogar einen Weißkopfseeadler in der Nähe von Colter Bay gesehen. Im Sommer wird Cutthroat, Bachforelle und Seeforelle gefischt.
  • Zum Phelps Lake übersehen: Wanderer zum Phelps Lake Overlook vom Death Canyon Trailhead werden mit einem herrlichen Blick auf einen Bergsee und die umliegenden Berge belohnt. Wenn Sie im Park nur Zeit für eine Wanderung haben, ist dies einer der landschaftlich schönsten Orte. Fahren Sie auf der Moose-Wilson-Straße auf einer unbefestigten Straße zum Death Canyon Trailhead und parken Sie Ihr Auto in der Nähe der Beschilderung. Der Aufstiegsweg zum Aussichtspunkt folgt einem Bach, in dem zahlreiche Vögel leben, wie zum Beispiel Eremiten und Swainsons Drosseln und Grünschwanz-Towhees. Wenn Sie das Aussichtspunkt erreicht haben, schauen Sie nach Kolibris, die sich von den darunter liegenden Pflanzen ernähren.
  • Gelbe Teich-Lilien-Decke Swan Lake im Juli und August: Vom Hermitage Point Trailhead am südlichen Ende des Colter Bay Visitor Center führen Wanderwege zum Swan Lake und zum Heron Pond. Der Weg führt an zahlreichen Wildblumen und Kiefernwäldern vorbei. Das Gebiet ist mit gelben Teichlilien bedeckt, die besonders von Bibern bevorzugt werden. Die 3-Meilen-Schleife ist ziemlich flach und dauert ungefähr 3 Stunden. Teile des Weges liegen im Schatten, was im Sommer recht einladend ist. Heron Pond ist eingebettet in Kiefernwälder. Wir haben zwei Trompetersschwäne am See gesehen. Nachdem Sie ihn auf Ihrer Wanderung passiert haben, beenden Sie die Schleife, indem Sie am Swan Lake vorbei in die Colter Bay zurückkehren.
  • Weitere Wochenend-Ideen: Wochenendausflüge von Seattle, Romantische Wochenendausflüge in North Carolina, Romantische Wochenendausflüge in CT

  • Wandern der Two Ocean Lake LoopZwei Ozeane und Emma Matilda Lakes wurden vor 70.000 Jahren von einem Gletscher geformt. Um beide Gebiete gibt es Wanderwege, die nicht sehr frequentiert sind. Denken Sie daran, dass dies ein bärenreiches Land ist - achten Sie auf Warnungen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Auf dem Weg sehen Sie Wildblumen, offene Wiesen und Wälder. Zwei Ozeans liegen auf einer Höhe von 6.996 Fuß und der Pfad, der ihn umgibt, ist ziemlich flach. Im Sommer gibt es viele Insekten, so dass Insektenschutzmittel sich als nützlich erweisen wird. Elche fressen Wiesengräser am frühen Morgen und am Abend. Andere Säugetiere, die in diesen Gebieten leben, sind Marder, Eichhörnchen, Maultierhirsche, Kojoten und schwarze Grizzlybären. Die Schleife misst 6,4 Meilen (8,2 Meilen) mit einem Höhenunterschied von 80 Fuß und dauert ungefähr 3 Stunden.

Erstaunliche Dinge zu sehen und zu tun

Ein Paradies für Outdoor-Fans. Der Park bietet Wandern, Tierbeobachtungen, Naturfotografie, Rucksacktouren, Camping, Klettern, Angeln, Schwimmen, Bootfahren, Schwimmen, Kanufahren und Radfahren an. In allen Teilen des Parks gibt es leichte und moderate Tageswanderwege. Hier sind einige Wanderungen, die Sie in Betracht ziehen könnten: der Phelps Lake Overlook, der Heron Pond - Swan Lake Trail, der Two Ocean Lake, der Inspiration Point und die Hidden Falls.

  • Colter Bay Village: Colter Bay Village liegt am Ufer des Jackson Lake. Es bietet Unterkünfte, ein Besucherzentrum und einen Jachthafen mit vollem Service. Die Gegend ist reich an Wildtieren und Blumen. Vom Jachthafen führen Wanderwege zu den Seen, Third Creek, Hermitage Point, Colter Bay Corral und der Jackson Lake Lodge. Die Teiche werden von Bibern, Bisamratten, Wasservögeln und Ottern bewohnt. Sie können auch Elche oder Elche beobachten, die auf dem saftigen grünen Gras in der Nähe der Seen kauen. Folgen Sie für einen herrlichen Blick auf den Jackson Lake und die Teton den 2 Meilen langen Lakeshore Trail zu einer bewaldeten Halbinsel am See.
  • Vogelbeobachtung am Christian Pond: Wenn Sie in der Jackson Lake Lodge übernachten, befindet sich Christian Pond in der Nähe. Sie können von der Lodge aus zu Fuß gehen oder Ihr Auto auf dem kleinen Parkplatz nördlich der Brücke parken. Dieser einzigartige Teich ist ein hervorragender Ort zum Beobachten von Vögeln im Park. Man kann Spatzen, Soras, Kraniche und Schnepfen beobachten. Manchmal besuchen Trompetersschwäne die Gegend. Viele wandernde Wasservögel nisten in der Nähe des Teiches. In der Nähe des Parkplatzes erreichen Sie einen kleinen Hügel mit Blick auf das Wasser. Bringen Sie Ihr Fernglas mit und genießen Sie die besten Vogelbeobachtungen im Grand Teton National Park. Seien Sie beim Wandern in dieser Gegend sehr vorsichtig - es kann Elche geben. Sie sollten alle Warnschilder des National Park Service genauestens befolgen. Die 3,7 Meilen lange Runde ist ziemlich flach. Der Weg beginnt in der Nähe des Hotels, etwa eine Meile nördlich von Jackson Lake Junction.
  • Schöne Blumen in Grand TetonDer Park beherbergt 7 Arten von Nadelbäumen und über 900 Arten von Blütenpflanzen, die in den verschiedenen Lebensräumen des Parks wachsen. Sagebrush ist der am weitesten verbreitete Lebensraumtyp im Park. Dort wachsen mehr als 100 Arten von Gräsern und Wildblumen. In diesen Wäldern dominieren Kiefernstöcke. Andere Pflanzen umfassen Tannen, Espen und Fichten. Vergessen Sie nicht, die einzigartige Flora zu bewundern, die sich diesem rauen Klima so geschickt angepasst hat. Die Sommer sind hier kurz, aber die Pflanzen sind reich und schön. Die Vegetation ist am größten in der Nähe von Flüssen, Seen und Teichen, einschließlich Jenny Lake, Heron Pond und anderen.
  • Der Rockefeller Parkway: 1972 widmete der Kongress dem John D. Rockefeller Jr. Memorial Parkway ein 24.000 Hektar großes Grundstück, um die Großzügigkeit des verstorbenen Naturschützers und Philanthropen zu würdigen, der wichtige Beiträge zum Nationalparksystem leistete. Die Autobahn von der Südgrenze von Grand Teton nach West Thumb in Yellowstone wurde ebenfalls nach John D. Rockefeller benannt. Die Straße verbindet die beiden Parks und bietet einen herrlichen Blick auf die Wälder und die Berge. Es endet am Südeingang von Yellowstone. Im Süden liegt die malerische Teton Park Road, die sich vom Moose Visitor Center im Süden bis zur Jackson Lake Junction im Norden erstreckt. Sie führt an Jenny und Jackson Lakes vorbei und bietet eine herrliche Aussicht auf die Teton Mountain Range. Unterwegs können Sie in der Signal Mountain Lodge einkehren und ein Mittagessen mit Blick auf Jackson Lake genießen. An der Straße gibt es mehrere Weichen, an denen Sie sicher vorbeifahren, die Aussicht genießen und Fotos vom Park machen können. Am frühen Morgen und Abend können Sie sogar Wildtiere direkt an der Straße beobachten. Die Teton Park Road ist im Winter geschlossen. Die beste Reisezeit ist in den wärmeren Monaten.
  • Jackson Lake Dam: Jackson Lake Dam liegt zwischen der Signal Mountain Lodge und Jackson Lake Junction. Es stammt aus dem Jahr 1906, wurde jedoch im Laufe der Geschichte mehrmals aufgewertet, um es widerstandsfähiger gegen Erdbeben zu machen. Besucher können in der Nähe des Damms parken, um darüber zu laufen, und hinunter zum Snake River, der sich weiterhin durch den Park zieht. Die Aussicht ist sehr beeindruckend. Sie werden von dem Lärm umgeben, den das mächtige Wasser erzeugt, das in den Fluss rauscht. Nachdem Sie den Damm besichtigt haben, halten Sie zum Mittag- oder Abendessen an, machen Sie eine Fahrt mit dem Wasserfahrzeug oder eine Tageswanderung, um nach Vögeln, Elchen und anderen Wildtieren zu suchen. In der Nähe finden Sie mehrere Wanderwege, darunter den Swan Lake und den Heron Pond, auf denen Sie schöne gelbe Lilien, Schwäne, Biber und viele andere Tiere sehen können.
  • Machen Sie einen Float Trip über den Snake RiverUngefähr 50 Meilen des 1056 Meilen langen Snake River liegt in Grand Teton, Wyoming. Die umliegenden Gebiete sind ein großartiger Ort, um die Tierwelt zu entdecken. Oxbow Bend, südlich des Jackson Lake Dam, bietet aufregende Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Der Park verfügt über sieben große Seen. Im Sommer werden täglich mehrere Floatfahrten angeboten. Der beste Ort, um mehr über sie zu erfahren, ist eines der Besucherzentren. Denken Sie daran, dass die Sonne sehr stark ist und vom Wasser reflektiert wird. Das Tragen von Sonnencreme ist ein Muss.

Weitere Urlaubsideen: Frankenmuth, Gettysburg, Lake Placid, Flagler Beach, Lakeland, Cambridge, Palo Alto, TStowe

Grand Teton Lodging

Es gibt mehrere Lodges im Park. Die Jackson Lake Lodge bietet einen spektakulären Blick auf die Teton, die Tierwelt des Parks und romantische Sonnenuntergänge. Die Signal Mountain Lodge blickt auf den Jackson Lake und bietet drei Restaurants. Sie können auch in mehreren Hotels, Lodges und Gasthäusern im nahe gelegenen Jackson Hole übernachten, einschließlich Amangani. Die Campingplätze im Park sind von Ende Mai bis Ende September geöffnet. Die meisten Campingplätze sind bis zum Mittag voll. Wenn Sie also einen Platz haben möchten, sollten Sie früh aufstehen. Die Lodge-Zimmer der Jackson Lake Lodge bieten Ihnen von Ihrem Bett aus einen der besten Ausblicke auf den Sonnenaufgang über den Teton. (Obwohl Sie wirklich aufstehen sollten, wenn Sie einen Urlaub in einem Nationalpark planen.) Wenn Sie außerhalb des Parks in Teton Village übernachten möchten, probieren Sie die Snake River Lodge oder das Hostel X oder die Teton Mountain Lodge. Das Teton Village liegt nur wenige Kilometer vom Eingang des Parks entfernt.

  • Essen mit Aussicht in der Signal Mountain Lodge: Halten Sie für ein Mittagessen in einem der Signal Mountain Lodge-Restaurants mit Blick auf den Jackson Lake. Es gibt drei verschiedene Speisemöglichkeiten. Trapper Grill serviert zwanglose amerikanische Gerichte wie Burger, Sandwiches, Salate und leckere Desserts. Das Peaks Restaurant bietet ein kontinentales Menü mit regionalen Spezialitäten. Oder genießen Sie eine Pizza im Leek's Marina & Pizzeria mit Blick auf den Jackson Lake und die Teton. Wenn Sie nur für die Aussicht da sind, serviert Deadman's Bar Margaritas. Die Lodge bietet auch Unterkünfte an, die ab 98 USD pro Nacht für Nichtsichtkabinen und ab 199 USD für ein Zimmer mit Blick auf den See liegen. Reservierungen erhalten Sie telefonisch unter 307-543-2831. Buchen Sie frühzeitig.
  • Jackson Lake Lodge:

    Die Jackson Lake Lodge befindet sich im Park mit Blick auf die Willow Flats. Dies ist der beste Ort, um im Nationalpark zu übernachten, wenn Sie spektakuläre Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge mit den Teton im Hintergrund genießen möchten. Die Lodge bietet 37 Zimmer im Hauptgebäude der Lodge und 348 Zimmer in benachbarten Cottages. Die Zimmer des Hauptgebäudes sind sehr schwer zu bekommen, besonders die mit Aussicht. Auch wenn Sie keine Zeit haben, um die Nacht zu verbringen, sollten Sie sich einen Besuch in diesem einzigartigen Gebäude nicht entgehen lassen. Das Hauptgebäude der Lodge bietet 60-Fuß-Panoramafenster mit spektakulärem Blick auf die Teton. Hier sollten Sie einen magischen Sonnenuntergang über den Bergen erleben. Speisen Sie im Mural Room, einem formellen Restaurant, das köstliche Hauptgerichte serviert. Kommen Sie früh an einem der Zwei-Personen-Tische neben den Fenstern mit Blick auf die Teton-Bergkette. Am Abend und am frühen Morgen ist die Lodge-Terrasse mit Blick auf die Willow Flats ein großartiger Ort, um Wildtiere wie Elche oder Elche zu sehen.

    Willow Flats sind Süßwassersümpfe, die sich zwischen dem Jackson Lake Dam und der Colter Bay erstrecken. Der beste Ort, um einen Blick auf die Wohnungen zu erhalten, ist von der Lodge aus. Am frühen Morgen und am Abend wird das Gebiet zum bevorzugten Futtergebiet für Elche und Elche. Bäche, die durch die Wohnungen fließen, beherbergen Biber, Bisamratten und Wasservögel. Abends bilden die Teton die perfekte Kulisse für einen wunderschönen Sonnenuntergang in den Bergen. Morgens ist die beste Zeit, um einen ruhigen Blick auf den Berg zu genießen. Moran aus dem Hotel. Wenn Sie durch Grand Teton fahren, ist ein Besuch der malerischen Lodge ein Muss. Sie werden nicht nur in der Lage sein, nach Wildtieren zu suchen, sondern auch einige der besten Aussichten auf die Teton. Die Zimmerpreise beginnen bei 167 USD für Zimmer ohne Ausblick, ab 235 USD für Zimmer mit Aussicht und von $ 410 für Suiten. Für Reservierungen rufen Sie 800-628-9988 oder 307-543-3100 an. Die Lodge öffnet im Mai für die Sommersaison.

Anreise nach Grand Teton

Fliegen Sie zum Flughafen Jackson Hole in Wyoming und mieten Sie anschließend ein Auto. Ein Mietwagen ist der beste Weg, um sich im Park fortzubewegen, aber Sie werden das Beste aus Ihrem Urlaub herausholen, wenn Sie aus dem Auto steigen und einige der vielen großartigen Wege im Park erkunden. Mit Tagestemperaturen in den 70er Jahren sind Juni, Juli und August die besten Monate, um den Park zu besuchen. Im August können jedoch Menschenmassen ein Problem sein. Wenn Sie sich für einen Besuch im August entscheiden, beginnen Sie Ihren Tag früh, um einen Sprung in die Menge zu bekommen.

Grand Teton Besucherzentren

  • Elch-Besucherzentrum: Das Moose Visitor Center ist das einzige, das das ganze Jahr von 8 bis 17 Uhr und im Sommer von 8 bis 19 Uhr geöffnet ist. Am 25. Dezember ist es geschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 307-739-3399. Es befindet sich 12 Meilen nördlich von Jackson Town und bietet Exponate für bedrohte Tierarten, ein Modell des Parks und ein Einführungsvideo. Zur Ausstattung gehören eine Buchhandlung, Karten, Aktivitätspläne, Campingausweise für Hinterland, Bootsausweise, Toiletten und Telefone. Ein Postamt und ein Geschäft befinden sich in der Nähe. Moose liegt 13 km nördlich der Stadt Jackson, Wyoming, und verfügt über eine Tankstelle sowie Restaurants und Unterkünfte. Stoppen Sie hier für ein schnelles Abendessen oder holen Sie sich Informationen über den Park. Folgen Sie von der kleinen Stadt aus dem Selbstlehrpfad zu Menor's Ferry und den Hütten entlang des Snake River, einem großartigen Ort zum Beobachten von Vögeln. Sie können violett-grüne, Baum-, Klippen- und Scheunenschwalben, Waldpewees, düstere Fliegenschnäpper und Bergdrosseln beobachten. Kalliope, breitschwänzige und rufous Kolibris sammeln im Sommer Nektar von Wildblumen.
  • Weitere Last-Minute-Reisen: Aktivitäten in den Florida Keys, Hochzeitsorte in Hawaii, Aktivitäten in Washington State, Detroit, IN

  • Colter Bay Besucherzentrum und Flagg Ranch: Das Colter Bay Visitor Center und das Indian Arts Museum befinden sich 40 km nördlich von Moose neben Jackson Lake. Das Besucherzentrum ist von Mitte Mai bis Anfang September geöffnet. Weitere Informationen und Öffnungszeiten erhalten Sie telefonisch unter 307-739-3594. Von Juni bis September werden Kunsthandwerksvorführungen, Museumsführungen und andere Interpretationsprogramme angeboten. Das Indian Arts Museum zeigt eine Sammlung indianischer Artefakte aus der David T. Vernon Collection. Zur Ausstattung gehören eine Buchhandlung, ein Informationsschalter, ein Auditorium, Telefone, Toiletten und Hinterlandgenehmigungen. Neben der Colter Bay gibt es im Grand Teton National Park drei weitere Besucherzentren: Moose (307-739-3399), Jenny Lake und Flagg Ranch. Elch ist das einzige, das das ganze Jahr über geöffnet ist. Flagg Ranch ist eine Informationsstation, die sich 16 Meilen nördlich am Highway 89-191-287 befindet, ganz in der Nähe des Eingangs zum Yellowstone National Park. Es ist von Juni bis August von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet.
  • Jenny Lake Besucherzentrum: Das Jenny Lake Visitor Center ist in den wärmeren Monaten geöffnet und liegt 8 Meilen nördlich von Moose Junction in der Teton Park Road. Es gibt einen Laden, in dem Sie sich vor einer längeren Wanderung Last-Minute-Dinge besorgen können. In dieser Höhe müssen Sie ausreichend Wasser mitbringen. Parken Sie Ihr Auto im Besucherzentrum und folgen Sie der Beschilderung. Sie können zu Fuß gehen oder das Boot hinüber nehmen. Der Weg ist voller spektakulärer Berglandschaft. Wenn Sie eine Bergwanderung unternehmen möchten, nehmen Sie das Shuttle-Boot über den See und fahren Sie zum Inspiration Point hinauf, um die atemberaubende Aussicht von der anderen Seite zu genießen. Die Stunden sind wie folgt: Juni bis August - 8 bis 17 Uhr, September - 8 bis 17 Uhr. Es gibt auch eine Ranger-Station (307-739-3343 für weitere Informationen) und einen Yachthafen. Das Shuttle-Boot fährt im Sommer vom Yachthafen ab.

Auch wenn Sie nur im Park herumfahren möchten, sollten Sie mindestens eine Wasserflasche pro Person mitbringen. Sie möchten nicht dehydriert werden und die Höhe macht das Wandern anstrengender als auf Meereshöhe. Stürme sind zu jeder Jahreszeit möglich, bringen Sie also Regenschutz mit. Die Höhenlage des Parks macht alles anstrengend. Nehmen Sie sich also ein paar Tage Zeit, um sich an die dünne Luft anzupassen, bevor Sie herumlaufen. Seien Sie vorsichtig beim Fahren. Der Fahrer sollte die Straße beobachten und nicht nach wilden Tieren Ausschau halten. Unfälle passieren im Park, wenn die Fahrer plötzlich anhalten, wenn sie Elche oder andere Tiere in Sichtweite der Straße entdecken.

Weitere Last-Minute-Reisen: Aktivitäten in den Florida Keys, Hochzeitsorte in Hawaii, Aktivitäten in Washington State, Detroit, IN