Kanada

Aktivitäten in Toronto, Kanada: Ripley's Aquarium of Canada

Das in Toronto, Kanada, ansässige Ripley's Aquarium of Canada zielt darauf ab, Besucher jeden Alters zu konservieren, zu erziehen und zu inspirieren und gleichzeitig Unterhaltung und Spaß zu bieten. Es gibt mehr als 16.000 Wasser- und Unterwasserlebewesen, die Besucher entdecken können. Es gibt auch interaktive und praktische Galerien, die Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten.

Weitere Wochenend-Ideen: Romantische Kurzurlaube in Südkalifornien, Romantische Wochenendreisen in Indiana, Romantische Kurzurlaube in Maine

Geschichte:

Ripley's Aquarium of Canada in Toronto ist eines von drei Aquarien, die sich im Besitz von Ripley Entertainment befinden. Das Aquarium wurde ursprünglich in Niagara Falls im Jahr 2004 gebaut. Mit dem Umzug von Ripley Entertainment nach Toronto im Jahr 2007 wurde der Plan jedoch geändert. Der Bau des Aquariums begann im Jahr 2011 und wurde im Herbst 2013 offiziell eröffnet.

Derzeit gibt es 10 spezialisierte Salz- und Süßwassergalerien mit insgesamt 1,5 Millionen Gallonen Wasser und mehr als 16.000 Lebewesen.

Galerien:

Kanadische Gewässer: Diese Galerie verfügt über 17 speziell kuratierte Unterwasserlebensräume, die die Vielfalt der großen Seen und Meere Kanadas hervorheben. Diese Exponate summieren sich auf über 665.000 Liter Wasser! Diese Galerie beherbergt den Forellenbarsch, den riesigen Pazifikkraken und den Wolfaal.

Regenbogenriff: Diese Galerie zeigt mehr als 100 Fischarten, die im tropischen, farbenfrohen Wasser des Indopazifiks leben. Es gibt wunderschöne Riffe, die mit großen Schwärmen exotischer Fische bedeckt sind, darunter der Picasso-Drückerfisch, der Kaiser-Kaiserfisch und der Einhorn-Chirurgenfisch.

Gefährliche Lagune: Diese Galerie ermöglicht es den Besuchern, auf einem Laufsteg zu stehen, der sie durch eine große Glaskuppel mit mehr als 2,5 Millionen Litern Wasser führt. Einige der furchterregendsten Tiere der Meere leben in dieser Galerie, darunter Hammerhaie, Sandtigerhaie und Stachelrochen.

Discovery Center: Besucher können sich bei dieser interaktiven Ausstellung die Hände nass machen. Machen Sie sich mit Clownfischen ganz nah und persönlich, spielen Sie mit Hufeisenkrebsen im Touch Pool und erkunden Sie das Forschungs-U-Boot. Lebende Fossilien sind das Highlight dieser Galerie und Besucher können diese seltenen Schönheiten festhalten und erleben.

Die Gallerie: Diese Galerie zeigt seltene und empfindliche Arten aus der ganzen Welt. Es gibt neun Exponate mit Süß- und Salzwasserkreaturen, darunter lebende Korallen. Kreaturen wie der Rotfeuerfisch, der wilde Seedrache und der elektrische Aal bezeichnen diese Ausstellung als Heimat.

Schwarm: Natur nach Zahlen: Viele Arten leben in großen Schwärmen wie Quallen, Halloween-Krabben und Korallenwels. Es gibt mehr als 1000 Unterwasserlebewesen, die Sie in dieser Galerie treffen können.

Ray Bay: Besucher können diese Galerie erkunden und die Schönheit und Anmut des mächtigen Stachelrochen erleben. Es gibt Dutzende von Strahlen in dieser Galerie und zweimal täglich können Besucher sogar zusehen, wie sie direkt aus den Händen des Tauchers gefüttert werden. Besucher können sogar an die Spitze der Galerie oder der Shoreline Gallery gehen und direkt neben den Strahlen stehen!

Planet Jellies: Diese Galerie ist mit Hunderten von Gelees gefüllt, die Besucher von allen Seiten umgeben! Die riesige Galerie ist mit einer farbverändernden Funktion hinterleuchtet und wird Besucher jeden Alters faszinieren. Gelees wie das Mondgelee, das umgedrehte Gelee und das Gefleckte Gelee nennen diese Galerie zu Hause.

Lebenserhaltungssysteme: Diese Galerie bietet die Anstrengungen, die erforderlich sind, um die Galerien funktionsfähig zu halten und die Tiere glücklich zu machen. Diese einzigartige Galerie hinter den Kulissen informiert Besucher über die Wasserqualität, die Bedingungen und die Fütterungsbemühungen.

Küstenlinie Galerie: Diese Galerie ermöglicht es Besuchern, mit Stachelrochen ins Wasser zu steigen oder sie einfach von oben in der Galerie zu streicheln. Alle Arten von Stachelrochen und Haien schwimmen herum und erwarten die freundliche Note der Gäste.

Weitere Urlaubsideen: Jacuzzi, Arlington, Omaha, Cape Cod, Park City, Kirkland

Programme & Ausbildung:

Das Ripley's Aquarium of Canada bietet eine Vielzahl von unterhaltsamen und lehrreichen Programmen, darunter Camps und Clubs für Kinder jeden Alters, Kurse für Erwachsene, die Möglichkeit, einen Tag als Aquarianer zu arbeiten, tägliche Tauchshows, interaktive Erlebnisse und Gespräche mit Aquarianern .

Es gibt auch viele Ressourcen für Lehrer, einschließlich Exkursionen und Gelehrte. Große Gruppen können auch spezielle Führungen und Veranstaltungen planen, um ihren Besuch im Aquarium zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Weitere Informationen zum Planen von Spezialtouren oder zur Teilnahme an einer aufregenden Veranstaltung finden Sie auf der Website des Aquariums.

Weitere Last-Minute-Reisen: Dauphin Island, Provincetown, beste Strände in den USA, Birmingham, Carmel

Erhaltungsprogramme:

Ripley's Aquarium of Canada nimmt an vielen Konversationsaktivitäten teil, einschließlich der Reinigung von Küstenlinien und einer Vielzahl von Naturschutzprogrammen für Tiere, Korallenriffe und Great Lakes. Weitere Informationen zur Teilnahme an diesen Programmen finden Sie auf der Website des Aquariums.

Zusätzliche Information:

Ripley's Aquarium of Canada, 288 Bremner Boulevard, Toronto, an der M5V 3L9 Kanada, Telefon: 647-351-3474

Zurück zu: Die besten Aktivitäten in Toronto, Kanada

Weitere Last-Minute-Reisen: Dauphin Island, Provincetown, beste Strände in den USA, Birmingham, Carmel