Michigan

Hubert Massey Fresco Projekt im Cobo Center in Detroit

2016 wurde Massey beauftragt, ein neues Fresko im Cobo Center in Detroit zu erstellen. Er wurde von der Detroit Regional Convention Facility Authority (DRCFA) beauftragt, mit der Idee, ein Werk zu schaffen, das den Geist und die Persönlichkeit der Stadt auf eine Weise symbolisieren sollte, zu der nur Massey fähig ist.

Weitere Wochenend-Ideen: Aktivitäten in Sarasota, Wochenendausflüge ab Boston, Oregon Wochenendausflüge

Das Projekt wurde zum Teil vom Michigan Council for Arts & Cultural Affairs und der National Endowment for the Arts finanziert. Das Cobo Center wurde aufgrund seiner historischen und zeitgenössischen Bedeutung als eines der wichtigsten Kongresszentren der Stadt ausgewählt.

Das Cobo Center war von der ersten Veranstaltung - einer Floregrafie-Konferenz über Telegraph Delivery - bis zu seinem bevorstehenden Roboterturnier für Studenten im Mittelpunkt der kulturellen Entwicklung von Detroit und wurde von unzähligen Einwohnern und Besuchern dieser besonderen Stadt zu einem perfekten Ort gemacht für ein zeitloses Kunstwerk von einem der größten Schöpfer der Stadt.

Alles über Hubert Massey

Hubert Massey wurde 1958 in Flint im Genesee County in Michigan geboren. Massey, ein lebenslanger Kunstliebhaber, studierte an der Beecher High School und erhielt einen Bachelor of Arts an der Grand Valley State University. Er absolvierte sein Studium 1981 und reiste nach Europa, um an der Slade School of Fine Art des University College London (UCL) zu studieren, um sein Kunstverständnis zu erweitern und seine Fähigkeiten zu erweitern.

Er studierte neben mehreren Fresko-Experten, darunter mehrere Auszubildende des großen Diego Rivera, einem Pionier der Fresko-Kunst in Mexiko. Von dort kehrte Massey nach Hause zurück und arbeitete über ein Jahrzehnt als malerischer Maler bei der Gannett Outdoor Sign Company. Er traf seine Frau Marquita, hatte drei Kinder und experimentierte in seiner Freizeit mit verschiedenen Kunstmedien. Massey hat sich seitdem als eine der führenden Leuchten im Buon Fresco-Stil etabliert, die auch als True Fresco bekannt ist.

Mit mehr als einem Dutzend Kunstwerken öffentlicher Kunst, die überall in Michigan in Großstädten wie Detroit, Ann Arbor und Grand Rapids zu sehen sind, und vielen Aufträgen von Universitäten und anderen Institutionen, war Massey einer der besten Künstler Michigans der letzten Jahrzehnte. Einige seiner beeindruckendsten Arbeiten sind im Atheneum Hotel, im Detroit Athletic Club und im Charles H. Wright Museum für afroamerikanische Geschichte zu sehen.

Massey, ein preisgekrönter Künstler, wurde mit dem Distinguished Alumni Award der Grand Valley State University und dem Spirit of Detroit Award sowie mit dem Zugang zur National Society of Mural Painters von New York ausgezeichnet. Seine Arbeit ist herausfordernd, inspirierend, bewegend und einzigartig. Seine Werke werden von Millionen Einwohnern von Michigan und Besuchern des Staates aus der ganzen Welt gesehen und bewundert.

Das Hubert Massey Fresco Projekt im Cobo Center

Masseys Fresko für das Cobo Center trägt den Titel 'Spirit of Detroit'. Es wurde im September 2018 nach vielen langen Tagen und Stunden der Arbeit enthüllt. Sofern keine Versammlung oder besondere Veranstaltung im Zentrum abgehalten wurde, arbeitete Massey jeden Tag von 7 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang durch. Das Projekt begann mit einer Idee im Kopf, die zu einer Zeichnung wurde, die dann auf ein 30 'x 30' großes Quadrat an einer Cobo Center-Wand übertragen wurde.

Von dort aus bemalten Massey und seine Assistenten auf nassen Gips im traditionellen Stil der Fresken, um das Stück zum Leben zu erwecken. Das sehr detaillierte Bild zeigt die kulturelle und historische Vielfalt der Stadt und zeigt verschiedene Figuren und Wahrzeichen. Sie umfasst die Ambassador Bridge und die Straßen der Stadt im Hintergrund. Eine weibliche Figur dominiert den Vordergrund des Stücks, streckt die Arme aus, umarmt die Stadt und verbindet die Vororte mit den Industriegebieten.

Das Fresko umfasst auch eine Figur aus dem amerikanischen Ureinwohner sowie verschiedene andere Charaktere, wobei kräftige, helle Farben auffallen und viele verschiedene Geschichten und Ideen gleichzeitig erzählt und geteilt werden. Es ist ein Stück, das Ihnen jedes Mal etwas Neues erzählt, eine wahre Explosion von Ideen, die die Lebendigkeit und die sich ständig verändernden Aspekte des Lebens in Detroit perfekt widerspiegelt.

Das Cobo-Center-Fresko von Hubert Massey befindet sich im 723.000 Fuß großen Messegelände, das für den Genuss und die Bewunderung der fast eineinhalb Millionen Besucher des Centers jedes Jahr perfekt sichtbar ist. Es vereint mehrere andere Kunstwerke, die im Zentrum von international renommierten Künstlern wie Carl Milles, Gilda Snowden und Tyree Guyton zu sehen sind. Webseite

Weitere Urlaubsideen: Hudson Valley, Flitterwochen-Reiseziele, Brattleboro VT, Leuchttürme von Maine, Long Island, Südwesten

Weitere Last-Minute-Reisen: Strände von Washington, Duluth, Wasserparks in Texas, Aktivitäten in New Braunfels, Long Island

Schau das Video: Transformation of Cobo Center (Februar 2020).